Willkommen

Das Kaplanenhaus ist eingebettet zwischen dem Pfarrhaus und dem Gasthaus Hirschen.

Auf unserer Seite informieren wir Sie laufend über das Projekt Renovation Kaplanenhaus Steinen.

Das Haus wird nach den Vorgaben der Schwyzer Denkmalpflege renoviert und restauriert.

Das Kaplanenhaus Steinen ist rund 200 Jahre alt. Lange Zeit sah es danach aus, das auf den ersten Anschein marode Haus abzureissen und durch einen Neubau zu ersetzen. Daraus wird aber nichts. Es liegt ein Entscheid der Schwyzer Regierung vor, der es der Kaplanei-Pfrundstiftung verbietet, das Haus abzureissen. Nur eine Renovation und Restaurierung kommt in Frage. Dem Gesuch der Kaplanei-Pfrundstiftung Steinen an die Schwyzer Regierung um Entlassung aus den Registern der Denkmalpflege wurde nicht entsprochen. Nun liegt ein Projekt vor.

Wir freuen uns, wenn Sie uns während der Renovation hier begleiten.

Kaplanei-Pfrundstiftung

Aldo Dubacher
Präsident der Renovationskommission
und Kirchenverwalter